AWV – Jungunternehmer netzwerken zwischen Papier- und Karton

Die Junge Wirtschaftsrunde Jade besichtigt Papier-und Kartonfabrik in Varel

Varel – Nachdem die AWV Jungunternehmer\Innen beim letzten Treffen die Möglichkeit bekamen Seemannsknoten zu binden und an einer Escape-Museumstour ihr Wissen über die deutsche Marine zu testen, war der Treffpunkt in diesem Monat die Papier- und Kartonfabrik Varel.

Sönke Klug, verantwortlich für Unternehmenskommunikation und Marketing bei der Papier- und Kartonfabrik Varel und AWV-Geschäftsführer Henning Wessels begrüßten die 30 jungen Unternehmer/Innen und Nachwuchsführungskräfte, die der Einladung in diesem Monat folgten.

Zu Beginn des Treffens erhielten die Teilnehmer durch Sönke Klug einen Überblick über das Unternehmen. Auf vier Produktionslinien werden hier pro Jahr 850.000 Tonnen Papier und Karton hergestellt, die nicht nur national sondern auch international verkauft werden. Bei der Produktion stehen neben der Qualität der Produkte auch Themen wie Nachhaltigkeit und Energieeffizienz im Vordergrund.

Anschließend stellte Christine Janz von der Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH das vom 24.-26.10.2019 in Wilhelmshaven stattfindende Niedersachsencamp (Barcamp) vor.

Zum Abschluss bekamen die Jungunternehmer eine Führung durch das Unternehmen in Varel. Dafür wurde jeder mit Warnweste, Schutzbrille und Kopfhörern mit Funkgerät ausgerüstet. Letztere dienten der Kommunikation durch Betriebsleiter Kaj-Ole Wichman, der die Gruppe durch die einzelnen Produktionsschritte der Papier- und Kartonherstellung führte. In der knapp 90-minütigen Besichtigung präsentierte er die riesigen Produktionsmaschinen, die im Akkord die Pappe und den Karton herstellen, die wir in unseren Paketen und Verpackungen wiederfinden. Neben diversen Ventilen, Walzen und Laufbändern bekamen die Teilnehmer einen tiefen Einblick in die Mechanismen der Maschinen der Papier- und Kartonfabrik Varel.

Die Junge Wirtschaftsrunde Jade des Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbands Jade e.V. bietet für junge Unternehmer/Innen und Nachwuchsführungskräfte des gesamten Jade Wirtschaftsraums im Alter von 25 – 40 Jahren die Gelegenheit sich in zwangloser Atmosphäre zu vernetzen, Kommunikationswege aufzubauen, Erfahrungen auszutauschen und Empfehlungen auszusprechen. Die Treffen der Jungen Wirtschaftsrunde Jade finden regelmäßig jeden letzten Dienstag oder Mittwoch im Monat bei einem gemeinsamen Frühstück, einem Impulsvortrag oder einer Unternehmensbesichtigung statt.