„Texte am Meer“ lockt 240 Teilnehmer auf die Fregatte Hamburg

aaaa

v. L. Ralf Kuchler, Kommandeur der Einsatzflottille 2,  Jasper Strauß, AWV – Jade Hauptgeschäftsführer,
Rüdiger Nietiedt, SKK-Vorsitzender, Tom Nietiedt, AWV-Jade Präsident, Christian Hermann,
Kommandant  der Fregatte Hamburg und das Künstlerduo „SIMON & JAN“.

Jade Region feiert auf der Fregatte Hamburg ihre lange Verbundenheit mit der Marine 

Wilhelmshaven –  Mit 300.000 Besuchern fand das  44. Wochenende an der Jade bei bestem Wetter statt. Auch der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband Jade e.V. (AWV) war zusammen mit der Stiftung Kulturkreis (SKK) mit der Traditionsveranstaltung „Texte am Meer“ auf dem Wochenende an der Jade vertreten.

Bei grandiosem Wetter kamen die Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Kultur der Jade Region auf der Fregatte Hamburg zusammen, um gemeinschaftlich mit der Marine die lange, traditionelle Verbundenheit zu bekräftigen. Auf der Fregatte wurden die Gäste vom AWV Jade-Präsident Tom Nietiedt und dem neuen Kommandeur der Einsatzflottille 2 Kapitän zur See Ralf Kuchler begrüßt. Anschließend folgte dann das kulturelle Abendprogramm.

Den Anfang machten SIMON & JAN mit ihrem Programm „Halleluja“. Mit ihrer Mischung aus Kabarett, akustischen Gitarrenklängen und Coversongs der Musikband Deichkind brachten die Musiker das Publikum gleichzeitig zum lachen und nachdenken. Von den unkonventionellen Texten der Musiker fühlte man sich manchmal gemeint, ertappt oder sogar entlarvt und stellte so einen spannenden Kontrast zur Wirtschaft und Marine dar.

Im Anschluss konnten die Teilnehmer bei geselligem Zusammensein das Buffet der Marine genießen, der Flaggenparade der Fregatte Hamburg folgen und sich in zwangloser Atmosphäre austauschen. Ein weiteres kulturelles Highlight des Abends stellte dann die musikalische Darbietung des Orchesters „Les Miserables“ dar. Mit Les Miserables hat sich ein Orchester gefunden, das ebenso wenig langweilig wie eingestaubt ist. Mit Klassikern der Musikgeschichte begeisterte man das Publikum, das klatschte, jubelte und sich mitunter selbst auf die Tanzfläche begab.

Genauso wie es eines der schönsten Wochenenden an der Jade seit vielen Jahren war, war auch Texte am Meer in diesem Jahr wieder eine tolle Veranstaltung, die die Verbundenheit zwischen Marine, Wirtschaft und Kultur in der Jade Region deutlich machte. Der AWV Jade und die Stiftung Kulturkreis sowie die Marine freuen sich daher schon nächstes Jahr erneut zu „Texte am Meer“ einladen zu dürfen.