AWV Jade bietet arbeitsmedizinische Betreuung für seine Mitgliedsunternehmen an

Reaktion auf Versorgungslücke

Henning Wessels (AWV Jade), Markus Bulla (Sparkasse Wilhelmshaven), Jasper Strauß (AWV Jade), Thomas Getrost (NWO), Dr. Marco Loddo und Dr. Thomas Lück (Praxis Loddo, Lück & Partner)

Wilhelmshaven – Die arbeitsmedizinische Betreuung gehört für jedes Unternehmen zur Pflicht. Die gesetzlichen Vorgaben bestimmen, wie intensiv Unternehmen eine arbeitsmedizinische Betreuung in Anspruch nehmen müssen.

Der bundesweite Trend, dass die Versorgung von Arbeitsmedizinern stark gefährdet ist, wird leider auch im Jade Wirtschaftsraum bestätigt. Deswegen hat der Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband Jade e.V. (AWV)  sich dazu entschlossen ein eignes Angebot zur arbeitsmedizinischen Betreuung seiner Mitgliedsunternehmen anzubieten.

Das Angebot des AWV Jade zur arbeitsmedizinischen Betreuung wurde am gestrigen Donnerstag in der Sparkasse Wilhelmshaven vorgestellt. Insgesamt 45 Unternehmensvertretern folgten der Einladung des AWV und bekundeten Interesse an einer arbeitsmedizinischen Betreuung.

Nach einer kurzen Begrüßung  durch Markus Bulla von der Sparkasse Wilhelmshaven und einer thematischen Einführung von  Jasper Strauß, stellten die beiden Mediziner Dr. med. Thomas Lück und Dr. med. Marco Loddo die Praxis Loddo, Lück & Partner – der Facharztpraxis für Arbeitssicherheit, Betriebs- und Rettungsmedizinselbst vor und erläuterten zusammen mit Jasper Strauß die arbeitsmedizinische Betreuung. Dazu gehört neben einer Grundbetreuung, auch eine betriebsspezifische Betreuung, die für jedes Unternehmen individuell abgestimmt wird.

Die arbeitsmedizinische Betreuung für die AWV-Mitgliedsunternehmen setzt sich aus zwei Aspekten zusammen. Zum einen gibt es eine arbeitsmedizinische Betreuung durch die Facharztpraxis für Arbeitssicherheit, Betriebs- und Rettungsmedizin „Loddo, Lück & Partner“ und zum anderen den Ausschuss für Arbeitsmedizin und Gesundheit im Unternehmen.

Dieser Ausschuss für Arbeitsmedizin und Gesundheit im Unternehmen wurde von Thomas Getrost von der Nord-West Oelleitung und Henning Wessels vom AWV Jade vorgestellt. Der AGU bietet den Mitgliedsunternehmen eine Plattform, um einen Fachaustausch zu ermöglichen und eine Qualitätssicherung zu garantieren.