Die Unternehmerreise 2018 ist gestartet!

Der Startschuss ist gefallen und die Delegation ist unterwegs: Die jährliche Unternehmerreise des AWV Jade hat sich auf den Weg nach Hannover gemacht. Ziel ist  – neben vielfältigen kulturellen und politischen Eindrücken –, der Stimme des Nordwesten in der Politik größeres Gewicht zu verleihen und die Region als solche in den Fokus der Landespolitik zu rücken. Ihre Attraktivität sowohl als Wirtschaftsstandort als auch als touristisches Ziel ist etwas ganz Besonderes – wer das auf Landesebene noch nicht weiß, wird es von uns erfahren.

Die Gruppe aus Verbandsvertretern und Unternehmern aus der Region wird neben kollegialen Zusammenkünften mit partnerschaftlich verbundenen Verbänden (Unternehmerverbände Niedersachsen) allerdings auch der Landespolitik auf den Zahn fühlen – auf dem Programm stehen Gespräche im Niedersächsischen Landtag, dem Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung und dem Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz mit hochrangigen Vertretern der jeweiligen Fachbereiche. Hochkarätig wird sicher auch eine freundliche Einladung des Ems-Achse e.V. zum Parlamentarischen Abend mit weiteren politischen Vertretern. Ein Besuch des Nutzfahrzeuge-VW-Werks in Hannover verspricht greifbare Erkenntnisse zum Thema Automatisierung, „Industrie 4.0“ und niedersächsischer Wirtschaftskraft. Ein volles Programm, dessen zweieinhalb Tage minutiös geplant wurden und fast minutengenau durchgetaktet sind. Wir hoffen auf neue Erkenntnisse, klare Aussagen zum Thema Zukunft der Wirtschaft im Nordwesten und auf neue, gute, dauerhafte Kontakte!